Modepalast Graz: Designer stellen sich vor

Der Modepalast kommt endlich auch nach Graz und zeigt Anfang April, was die heimische Designwelt so zu bieten hat. Als kleinen Einblick in das breite Angebot vor Ort habe ich drei Designer, die am Modepalast ausstellen werden, für euch unter die Lupe genommen. Gespannt von der Dirndldesignerin über Schmuck aus Beton bis zum Unterhosenlabel ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Also: Jetzt informieren und dann vor Ort kaufen, kaufen, kaufen. (mehr …)

Tipp: Modepalast – 07. bis 09. April 2017

Modepalast: Das sind zahlreiche Designer*innen, die von 07. bis 09. April in der Stadthalle Graz ihre Werke präsentieren. Lasst euch inspirieren und lernt auch die Gesichter hinter den Produkten kennen! Und vor allem wichtig: Shoppt individuelle Teile, die einfach nicht jeder hat. Ich finde ja, das sind drei unschlagbare Argumente! Also: Nichts wie hin! Davor wird aber noch mein Interview mit Frau May-Britt Alroé-Fischer  – Geschäftsführerin des Modepalastes – durchgelesen, damit ihr auch perfekt in das Shoppingwochenende starten könnt!

(mehr …)

Liebesbrief an meinen Hoschek Rock

Den Valentinstag nutzen viele um ihren liebsten Schatz zu sagen, wie sehr sie ihn doch lieben. Sie schreiben Liebesbriefe, verschenken Blumen und Pralinen und gehen vielleicht sogar fein Essen. Für absolute Romantiker ist der Tag DER Feiertag schlechthin. Ich nutze den Tag um meinem Oaxaca Rock von der Modegöttin Lena Hoschek zu sagen, wie sehr ich ihn doch liebe.

(mehr …)

Brief an die Berlin Fashionweek

Letzte Woche hat die ganze Modewelt auf Berlin geschaut, wo Designer_innen wie Lena Hoschek oder Marina Hoermanseder die neusten Trends für den Herbst/Winter 2018 vorstellten.
Natürlich war ich da auch dabei und habe einen Plan mit allen meinen liebsten Shows zusammengestellt. „Sehen und gesehen werden“ heißt es auf der Fashionweek – bei mir nicht- Ich verfolge sie in Jogginghose und Birnenpulli via Livestream, da ich leider keine Einladung zur Fashion Week bekommen habe. Da sich das schleunigst ändern soll, hab ich der Fashionweek einen Brief geschrieben.

Also falls ihr jemanden kennt, der jemanden kennt – gerne meinen Brief weiterleiten. Ich würde mich über eine Einladung zur Fashionweek im Sommer natürlich einfach wahnsinnig freuen.

(mehr …)

Tobias Milse: Aus dem Nähkästchen geplaudert

Die zweite Staffel der Nähsendung „Geschickt eingefädelt“ mit Guido Maria Kretschmer ist am Dienstag zu Ende gegangen und ich habe sie natürlich auch heuer verfolgt und freue mich sehr, dass meine Favoritin sogar gewonnen hat. Doch wie läuft die Zeit nach der Sendung ab und öffnet der Gewinn vielleicht sogar „Tore“ in die Welt der Designer und Modemacher – ich durfte den Gewinner der ersten Staffel, Tobias Milse, dazu befragen.

(mehr …)

Traumkleid gesucht- ein Entwurf

Traumkleid gesucht, erster Entwurf

Das Grazer Designerlabel Ardea Luh und die Kleine Zeitung haben zum Gewinnspiel aufgerufen: Gesucht wurde eine Skizze oder Beschreibung vom eigenem Traumkleid für die Grazer Opernredoute. Das Kleid der Gewinnerin wird anschließend in die Realität umgesetzt und im Rahmen der Veranstaltung präsentiert. Natürlich nutzte auch ich die Chance auf ein selbstdesigntes Ballkleid und überlegte mir was ein Traumkleid für mich ausmacht. Da ich euch das Ergebnis nicht vorenthalten möchte, habe ich alles in einem Beitrag zusammengefasst.

(mehr …)

Mode für Prinzessinnen und Prinzen – Blaublut Austria

Schon seitdem ich klein bin, liebe ich Märchen und Geschichten. Ich habe schon immer viele Bücher verschlugen und finde Geschichtenerzähler einfach faszinierend – eine fabelhafte Welt – Hexen, Feen oder Prinzessinnen- ich bin dabei. Wir alle erinnern uns doch an Aschenputtel. Sie hatte ihren großen Auftritt bei dem Ball des Prinzen und verlor dann noch ihren Schuh, aber das muss ich euch wahrscheinlich nicht erzählen. Mit dem aufregenden Federnkleid von Blaublut hätte Aschenputtel nicht nur ihren Schuh verloren!

(mehr …)

Klassik trifft Moderne – ETARO

Immer wenn ich im WorldWideWeb unterwegs bin, halte ich meine Augen nach neuen Mitbewohnern meines Kleiderschrankes offen.
Oftmals habe ich dann ein neues Label entdeckt, dass mein Herz höher schlagen und meinen Kopf über eine Erweiterung meines Kleiderschrankes nachdenken lässt.
So auch kürzlich wieder geschehen – genauer gesagt: Ich entdeckte das Label Etaro.

(mehr …)

Zu Besuch bei Manuel Essl Design

Als ich neulich meinen Instagram-Account durchstöberte, machte mein Herz einen kleinen Sprung: Ich hatte ein wahnsinnig tolles Kleid entdeckt. Den ganzen Tag konnte ich an nichts anders mehr denken und somit wusste ich, ich muss ES haben!
Es hat einfach alles: Einen coolen, modernen Schnitt, Patches, von denen ich derzeit einfach nicht genug haben kann und einen Meerprint. Das Tüpfelchen auf dem I: Es wurde von einem steirischen Jungdesigner hergestellt.

Kurzerhand kontaktierte ich diesen und organisierte ein Treffen mit ihm, ich wollte mehr von meinem neuen Must-Have erfahren und so besuchte ich Manuel Essl, Neo Designer der Marke Manuel Essl Design, in seinem Showroom in Gössendorf. Bei einem Kaffee tratschten wir dann über seine Kollektion, Mode, Trends und Schweden.

(mehr …)