Fashion Challenge: How to pimp my Hoodie

Bloggerin Who is Mocca? ruft zur Fashion Challenge. Trendteil diesmal: Hoodie.  Dem folge ich natürlich gerne! – Das mache ich aber ganz auf meine eigene Art und Weise. Bei Pirates and Mermaids wurde passend zum Thema geschnitten, verschönert und genäht – ganz unter dem Motto: How to pimp my Hoodie!

Ich finde solche Blogger-Challenges einfach toll, weil man sich damit super mit anderen vernetzen kann und nebenbei spannende Beiträge für den eigenen Blog kreiert. Neben der #nähdirwaschallenge von Katha, Lisa und Jenny, in der man monatlich zu einem gewissen Thema ein Kleidungsstück für sich selbst fertigen muss, bin ich nun auch Teil der Fashion Challenge von Who is Mocca?. Monatlich wird hier ein Outfit-Thema bekannt gegeben, zu dem dann ein Beitrag erstellt werden  soll.

Fashion Challenge #01: Hoodie

Gestartet wird mit dem Thema Hoodie: Der Hoodie – besser bekannt als Kapuzenpulli war ja früher gemeinsam mit der Jogginghose eher für Sonntage zu Hause oder für den Sport gedacht. Nachdem die Jogginghose durchaus salonfähig wurde, war es nur eine Frage der Zeit, wann der Hoodie zum Fashion-Piece schlechthin wird – und nun hat es auch der Kapuzenpulli endlich geschafft und sich durchgesetzt. Kombiniert mit einem Bleistiftrock und schönen Schuhen sogar für das Büro geeignet. Ich sag’s ja immer: Auf die Kombo kommt es an!

hoodie challenge, upcycling,

Kombiniert mit einem Bleistift Rock ist der Hoodie auch Office tauglich!

Exklusiv für die Fashion Challenge hab ich dann auch meinen Kleiderschrank durchforstet und bin auf einen einzigen Hoodie gestoßen, den ich nur fürs Schi fahren verwende, und der auch weiterhin nur fürs Schi fahren verwendet werden sollte! Also musste ein neues Teil her und da ich einen ganz speziellen Pulli für meinen High Waist Rock wollte, wurde aus der Fashion Challenge ein tolles Upcycling Projekt. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – sozusagen!

Hoodie, Pimp my Hoodie, Upcycling, Spitze

Ich hab meinen Hoodie gleich mal gepimpt, normal war mir einfach zu langweilig!

Pimp my Hoodie

Also hab ich mir einen einfärbigen dunkelgrauen Pulli besorgt und noch etwas Spitze in der Farbe mintgrün. (Apropos: Meinen Beitrag zur Trendfarbe Greenery findet ihr hier.) Dann die Schere gezückt und ohne mit der Wimper zu zucken, das Oberteil ganz schön gekürzt. Vorsicht: Unbedingt gerade schneiden und am besten mit einem großen Lineal arbeiten! (Mein Wunschgedanke war, dass das Oberteil dort aufhört, wo der Highwaist-Rock anfängt. Das waren bei mir 26 cm, die weggeschnitten wurden.) Anschließend wurde noch die Spitze angenäht und der aufgeschnittene Stoff somit vernäht.

Und fertig ist der eigene, individuelle Hoodie der perfekt zu High Waist Röcken im Büro getragen werden kann. Oder zu Shorts im Sommer, wenn man gemeinsam mit Freunden zeltet, am Festival das Leben genießt oder die Sommerabende am Balkon verbringt.

Ich und mein Hoodie - na was sagt ihr?

Ich und mein Hoodie – na was sagt ihr?

 

Wie gefällt euch mein Upcycling-Projekt zur Fashion Challenge?
Wie kombiniert ihr eure Hoodies am Liebsten?

Noch immer nicht genug von Pirates and Mermaids? 
Wie wär es denn mit meinem Beitrag zu meinem liebsten Hoschek Rock?

hoodie look, upcycling projekt, fashion challenge

Office tauglich, aber auch perfekt für die Straße!

Lisa Höllebauer

24 Comments

  1. Wer, wenn nicht du, macht aus einer Challenge gleich noch eine Challenge und natürlich hast du beides wiedermal mit bravour gemeistert. Gleich noch einen Hoodie selbst zu kreieren quasi, damit er auch bürotauglich ist, Hut ab, mehr kann man dazu gar nicht sagen und die Spitze lockert den eigentlich sportlichen Look des Hoodie so sehr auf, love it. Hab einen wundervollen almost friday du Genie, alles Liebe und Küsschen aus der Sonne, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    • Liebe Mirli!
      Mit dem Upcycling Projekt hat das ganze einfach doppelt Spaß gemacht und so stinknormale Hoodies das bin einfach nicht ich. Mit meiner Variante fühl ich mich da gleich um einiges wohler 🙂
      Alles, alles Liebe Lisa

  2. Hey,
    Richtig coole Idee! Finde die normalen Hoodies immer so langweilig, aber der hier hat was ganz besonderes, sehr schön 🙂

    Liebste Grüße

    Sarah

    • Ja find normale Hoodies auch ziemlich langweilig, aber mit dem tollen Upgrade find ich ihn klasse!

      Alles Liebe
      Lisa

      • Das Upgrade ist dir wirklich sehr gut gelungen. Ich mag auch eher ausgefallene Hoodies. Werde mich die kommenden Tage auch noch mit einem Beitrag zur Fashion Challenge melden. Finde die Aktion sehr cool.

        Lieben Gruß
        Eve von http://www.eveblogazine.com

        • Ja so „normale“ Hoodies find ich auch langweilig, mit dem Upgrade ist das schon besser 🙂 ui da werd ich dann morgen auf deinem Blog vorbei schauen 🙂
          Alles Liebe
          Lisa

  3. Hello!
    Ja ich find Hoodies auch eher langweilig, aber diese Version mag ich irgendwie
    Alles Liebe
    Lisa

  4. Sehr kreative Idee und tolles Ergebnis.
    Die Kombination mit dem Rock sieht echt gut us, wer hätte das gedacht.
    Liebe Grüße
    Sassi

  5. Oh, tolle Idee. Ich habe auch schon einige meiner Hoodies (oder Mamas, mit Erlaubnis natürlich) verschönert. Manchmal wird da aus einem alten Teil noch etwas richtig Schickes. Die Spitzenborte ist absolut nach meinem Geschmack und kombiniert zum Rock finde ich den Hoodie auch sehr schön.
    Ich hab meinen zum Jugendweihekleid kombiniert und ihm so ein zweites Leben geschenkt. Wäre ja irgendwie traurig, wenn ich es nur einmal tragen würde.

    Eine super tolle Aktion und ich entdecke gerade soviel neue Blogs, das ist super. Mal sehen ob ich dann in Zukunft noch zum Post schreiben komme, oder nur bei anderen schaue. 😉

    • Danke und schön, dass dir der Beitrag gefällt. Upcycling finde ich einfach soo toll 🙂
      Ich finde die Aktion auch sehr, sehr toll und freue mich über das neue Motto – genau meins!
      Alles Liebe
      Lisa

  6. Noch einmal vielen Dank, dass du bei meiner Fashion Challenge mitgemacht hast. Das Lookbook ist bereits online, schon entdeckt? 🙂 Vielleicht hast du ja auch Lust, bei der neuen Challenge teilzunehmen? Nun gibt es auch noch etwas zu gewinnen. Hier erfährst du mehr: März Fashion Challenge

    • Oh ja ich bin bei der nächsten zu 90% auch dabei. Die Idee hab ich schon, fehlt nur mehr die Umsetzung bzw. die Fotos. Danke für die tolle Aktion, macht wirklich großen Spaß!
      Alles Liebe
      lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*