Modefilme: Fernsehen für Fashionistas

Die kältere Zeit ist ja wie gemacht für Faulenzen. Da verbringt man Sonntage im Pyjama vor dem Fernseher und zieht sich den ganzen Tag nur Filme rein (wobei die verbringe ich im Sommer irgendwie ganz gleich – ich bin halt ein Gewohnheitsmensch).  Ich habe für euch noch einmal meine liebsten Filme für Modemädchen angeschaut und in einem Beitrag zusammengefasst.

Es war hart, total hart. Ich bin an meine psychischen und physischen Grenzen gestoßen. Man kann es mit einem Anstieg auf den Mount Everest vergleichen – der Mount Everest der Modefilme. Aber was tut man nicht alles für seine Leser, man geht an seine Grenzen und überwindet sie. Haha, nein Scherz! Ein Nachmittag voller Modefilme – was gibt es besseres? Mit haufenweise Popcorn und Cola bewaffnet, hab ich mir ein bisschen Entspannung vor dem Fernseher gegönnt und die besten Filme für euch angeschaut.

Meine liebsten Modefilme #1: Little Miss Sunshine

via GIPHY
 

Little Miss Sunshine handelt von dem Mädchen Olive Hoover, das unbedingt Schönheitskönigin werden möchte, obwohl es überhaupt nicht den Idealen entspricht. Gemeinsam mit ihrer schrägen Familie, da gibt es eine gestresste Mutter, einen über motivierten Vater,  einen drogensüchtigen Großvater, einen stummen Bruder und einen selbstmordgefährdeten Onkel, begibt sie sich auf die Reise zum Little Miss Sunshine-Schönheitswettbwerb, welche zahlreiche Überraschungen für die gesamte Familie mit sich bringt.

Mein Fazid: Ja, ja, ja – einer meiner absoluten Lieblingsfilme, weil so schön und so viele schöne Momente. Allzu viel will ich gar nicht verraten, am besten einfach anschauen und sich entführen lassen.

 

Meine liebsten Modefilme #2: Coco Chanel – Der Beginn einer Leidenschaft

via GIPHY
 

Der Film erzählt die Geschichte von Gabrielle Chanel, von ihrem Leben als Waisenkind bis hin zur legendären Modeschöpferin Coco Chanel, die Hosen auch für Frauen tragbar machte.

Mein Fazid: Ein traumhafter Film, der einen mitnimmt in die Zeit von Coco Chanel. Ich finde ja Audrey Tautou ist eine großartige Schauspielerin und für mich die wiedergeborene Coco Chanel – die perfekte Besetzung für einen Film, der den Zuseher nach Frankreich entführt. Für mich einer meiner liebsten Modefilme, weil ich die Zeit und den Stil einfach großartig finde.

 

Meine liebsten Modefilme #3: Zoolander

via GIPHY
 

Eine Komödie rund um Derek Zoolander und Hansel. Zwei Models, die einer Verschwörung mit politischen Ausmaßen zum Opfer fallen.

Mein Fazid: Ok, ich gebe es zu, ein ernst zu nehmender Modefilm ist Zoolander gerade nicht. Aber für all jene, die Mode nicht allzu ernst nehmen oder einen Film gemeinsam mit dem Freund schauen möchten, ist es schlicht und einfach perfekt. Und wir alle wissen doch, lachen ist gesund!

Meine liebsten Modefilme #5: Moonrise Kingdom

via GIPHY
 
Moonrise Kingdom, die Geschichte von Sam und Suzy, die schon auf den ersten Blick ihre Liebe erkannten, obwohl sie dafür eigentlich noch viel zu jung sind. Nachdem die zwei entscheiden von zu Hause wegzulaufen, um zu zweit glücklich zu werden, setzt dies eine Suchaktion durch Rhode Island in Gang.

Mein Fazid: Ja ich weiß, nicht wirklich ein Modefilm, weil es sich nicht um Mode handelt. Aber habt ihr schon gesehen wie durchgestylt die Filme von Wes Anderson sind? Und da er mein Lieblingsregisseur ist, muss er auf die Liste. Das Outfit von Suzy ist ja sowieso toll. Außerdem glaube ich, dass Pfadfinder auch ziemlich bald ein Modetrend werden – seht ihr? Der perfekte Film für Fashionistas!

 

Welcher ist euer liebster Modefilm?
Ihr habt noch immer nicht genug von Mode?
Wie wär es dann mit meinem Beitrag zur aktuellen Trendfarbe?

12 Gedanken zu „Modefilme: Fernsehen für Fashionistas

  1. S.Mirli sagt:

    Soll ich dir was verraten, ich habe keine einzigen davon gesehen, ich bin bei meiner Filmauswahl aber auch seeehr „hacklig“. Little Miss Sunshine hat mich einfach nie wirklich angesprochen und ich hasse Filme ala Zoolander, das ist einfach nicht mein Humor, aber den Film, den ich unbedingt noch sehen möchte, ist, Coco Chanel, ich liiiiene Audrey Tatou so sehr, also werde ich mir ganz bald mein Popcorn in die Mikrowelle stecken und dann kann es los gehen, Danke für die Erinnerung daran und natürlich das riiiiiesen Opfer, dass du dich mit diesem Thema befassen musstest 😉 Ich wünsche dir noch einen ganz fabelhaften Start in diese Woche, alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    • Lisa Höllebauer sagt:

      Siehst du und deswegen zahlt sich Blog lesen aus, da kommt man auf ganz neue Ideen oder erinnert sich an Filme, die unbedingt gesehen werden müssen – einfach perfekt findest du nicht auch?
      Danke fürs Vorbeischauen alles Liebe Lisa

  2. Janine sagt:

    Hallo Lisa,

    schön, dass ich in deiner Liste auch den Film „Coco Chanel“ wiederfinden durfte – ich fand den Film unheimlich beeindruckend und ich gebe dir recht: Audrey Tautou ist eine ganz hervorragende Schauspielerin! Sie hat in diese Rolle unglaublich gut hineingepasst!

    In deiner Liste hat mir aber noch „Der Teufel trägt Prada“ noch gefehlt. Vielleicht hast du ihn noch gesehen??? 😀 Ich vergöttere Meryl Streep und lege dir diesen Film sehr ans Herz 😉

    Liebe Grüße

    Janine

    • Lisa Höllebauer sagt:

      Hallo liebe Janine!
      Doch, doch der Teufel trägt Prada kenne ich schon nur wollte ich eine „kleinere Liste“ veröffentlichen und hab somit nur meine Top 5 bekannt gegeben. Wie gesagt eigentlich ist ja Moonrise Kingdom nicht wirklich ein Modefilm, den könnte man in dieser Liste austauschen mit Der Teufel trägt Prada. Aber da Wes Anderson mein Lieblingsregisseur ist, hat er einfach einen Platz verdient 🙂

      Alles Liebe Lisa

  3. Bonny sagt:

    Coco Chanel wollt ich schon ewig schauen. Vor allem wegen Audrey Tautou. Und Little Miss Sunshine mag ich auch sehr gerne. Findet man auch nach dem sechsten Mal schauen noch gut 🙂 Nur Zoolander! Den würde ich freiwillig wahrscheinlich nicht anschauen. Ich finde Ben Stiller einfach zum Weglaufen 😀

    Auch absolut empfehlenswert (v.a. für Der Teufel trägt Prada-Fans) finde ich „The September Issue“ über den Produktionsprozess der September-Vogue. Fand ich super interessant.

    Liebe GRüße
    Bonny

    • Lisa Höllebauer sagt:

      Liebe Bonny!
      Coco Chanel zahlt sich auf alle Fälle auf. Von „The September Issue“ hab ich schon mal gehört, den muss ich mir noch unbedingt anschauen – danke für den Tipp.
      Alles Liebe
      Lisa

    • Lisa Höllebauer sagt:

      Liebe Elisabeth!
      Der Teufel trägt Prada und die fabelhafte Welt der Amelie hab ich natürlich schon gesehen. Amelie liebe ich auch ganz besonders natürlich auch wegen dem tollen Soundtrack von Yann Tiersen. Tatsächlich habe ich Frühstück bei Tiffany noch nie gesehen – das gehört auf alle Fälle nachgeholt. Danke für den Tipp!

      Alles Liebe Lisa

  4. Nicole sagt:

    Tolle Auswahl und ich muss gestehen, obwohl ich ein kleiner Modefanatiker bin habe ich dir Hälfte davon noch garnicht gesehen… Muss ich mir gleich mal zu Herzen nehmen denn Filme schauen ist echt immer eine gute Alternative!!!

    Liebe Grüße

    Nicky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*