DIY Adventskalender für Modemädchen

Es ist November und meine liebste Zeit im Jahr beginnt bald, ja ich bin ein richtiges Weihnachtsmädchen und freue mich schon jetzt auf das ganze Programm. Es werden Kekse gebacken, Geschenke gekauft, kreativ eingepackt und was natürlich auch nicht fehlen darf: ein DIY-Adventskalender gemacht.

All jene, die noch gar nichts von Weihnachten wissen wollen, klicken einfach hier und erfreuen sich über ein DIY zu einem selbstgemachten T-Shirt. Aber auf alle Fälle später wieder zurück kommen!
Jene, die schon heute Last Christmas hören und am liebsten das ganze Jahr Weihnachten hätten, immer hier geblieben. Für euch habe ich einen schönen DIY Adventskalender vorbereitet.

Ich finde Adventskalender einfach klasse, sie verkürzen die Zeit bis Weihnachten und machen jede Menge Spaß. Am liebsten bastle ich die Kalender selber und verschenke somit schon vor dem 24. eine Kleinigkeit an meine Liebsten.

Geschichte des Adventskalender

Um mehr über den Ursprung des Adventskalenders zu erfahren, reisen wir ins 19. Jahrhundert. Evangelischen Familien hängten bis zum 24. täglich ein Bild an die Wand.
Die wohl früheste Form des Adventskalenders stammt jedoch aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Eine evangelische Pfarrersfrau bastelte mit ihrem Sohn Schachteln aus Papier und legte täglich einen Keks hinein. Jeden Tag durfte der Sohn nun einen Keks essen – der erste DIY Adventskalender entstand.

Mein Freund und ich haben uns heuer einen Katzen-Bilder Adventskalender besorgt, der jeden Tag ein nettes Bild oder Sprüchlein verbirgt.
Von Rubbellos gibt es auch einen tollen Kalender, mit etwas Glück hat man am 24. nicht nur alle Fenster aufgerubbelt sondern auch einen tollen Gewinn in der Tasche – was will man mehr?
Mein absoluter Favorit ist jedoch der Sonnentor-Adventskalender, der für jeden Tag eine Teesorte und einen schönen Spruch verbirgt.

DIY Adventskalender für Modemädchen, DIY, Äste, Natur, Basteln, Modezitate

Diesmal gibt es einen Adventskalender ganz speziell für Modemädchen.


Mein DIY Adventskalender für Modemädchen

Heuer habe ich mir einen ganz besonderen DIY Adventskalender für alle Modemädchen überlegt. Das Beste am Kalender: Wenn er fertig ist, kann er gerne als Dekoration behalten werden und so erfreut man sich das ganze Jahr daran – sozusagen Adventskalender und Geschenk in einem.

DIY Adventskalender für Modemädchen, DIY, Äste, Natur, Basteln, Modezitate

Jeden Tag ein neues Zitat, sind die Äste voll, ist Weihnachten da

Und so geht’s:

Für den DIY Adventskalender habe ich mir beim letzten Waldspaziergang ein paar Äste gesucht. Sie dürfen gerne ein bisschen verwachsen sein und eine unterschiedliche Länge haben, wichitg ist, dass man etwas daraufhängen kann! Anschließend gebt ihr die Äste in eine schöne Vase, ich habe ein altes Einmachglas dafür verwendet.

Aus dem Internet habe ich 24 Sprüche von bekannten Personen zum Thema Mode gesucht. Ihr könnt euch natürlich auch eigene Sprüche aussuchen, aber meine gäbe es hier (zitate-modedesigner). Aus diesen 24 Zitaten macht ihr 24 Streifen, die ihr dann mit einem schönen Band oder Draht verseht. (Natürlich könnt ihr auch ein anderes Thema für die Zitate wählen!)

DIY Adventskalender für Modemädchen, DIY, Äste, Natur, Basteln, Modezitate

Meine liebsten Zitate zum Thema Mode auf einen Ast vereint.

Und fertig ist der Adventskalender. Jetzt heißt es nur noch bis 1. Dezember warten und Tag für Tag einen neuen Spruch auf die Äste hängen, bis der Ast voll ist und der 24. Dezember da ist.

 

Wie findet ihr die Idee?
Habt ihr selbst auch einen Adventskalender?

Noch immer noch nicht genug von den DIYs?
Wie wär’s denn mit unkaputtbaren Pflanzen – vielleicht auch als Weihnachtsgeschenk?

 

Lisa Höllebauer

12 Comments

  1. Ich bin zwar noch nicht 100pro in Weihnachtsstimmung (auch wenn ich mich schon sehr auf die Zeit freue; aktuell haben wir aber wegen dem Föhnsturm einfach abartige Temperaturen…), aber mit Adventskalendern sollte man ja auch frühzeitig anfangen. Sonst artet das nur in ungewollten Stress aus. Für meine Mama muss ich noch ein paar Sachen machen…

    • Ja das liebe Wetter ist leider noch gar nicht weihnachtlich, aber hoffen wir mal es kommt noch!

      Alles Liebe
      Lisa

  2. Was für eine entzückende Idee und ich muss zugeben, der Baum schaut wirklich stylisch aus und ist bestimmt der modischste Ast überhaupt. Ach mein Weihnachtsbuddy, wiiiiie schön, dass es noch mehr so Freaks gibt, wie mich und ich freu mich riiiiesig auf all deine Ideen und Beiträge zu dieser Zeit. Ich muss ja gestehen, ich bekomme meinen Adventkalender immer von meinem Schatz und die sind eher nicht so selbstgemacht, aber ich freu mich trotzdem immer riesig darüber, wie man so schön sagt, dafür ist mein einfach nie zu alt. Ich wünsche dir eine ganz fabelhaften und traumhaft schöne Vorweihnachtszeit. Alles LIebe und gaaaaanz liebe glitzernde Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    • hihi dankeschön.
      Ich freu mich schon soo auf Weihnachten und kann es gar nicht mehr erwarten, ganz viele Beiträge zum Thema online zu stellen (ich hab ja soo viele Ideen, hoffentlich geht sich auch wirklich alles aus!)
      Hach ja, Adventskalender gehören einfach in jeden ordentlichen Haushalt – mindestens einer! hihi.
      Alles Liebe
      Lisa

  3. Liebe Lisa,
    das ist ja wirklich eine sehr schöne Idee<3 auch die Aufhängung an dem Ast gefällt mir sehr gut.
    Die Geschichte vom Adventskalender kannte icha uch noch gar nicht – aber über einen Keks würde ich mir gar nicht freuen!! Dann doch eher Schoki oder ein schöner Spruch ^^
    Toll ist auch, dass er so wenig kostet und so schnell und einfach gemacht ist – einfach prima! <3

    Danke für die tolle Inspiration – ich brauche eh noch einen Adventskalender für meinen Freund, da wäre das eine echt Alternative! – Dann aber natürlich nicht mit Modesprüchen *lach*
    Ganz liebe und herzliche Grüße,
    Susi 🙂

    • Liebe Susi!
      Das freut mich, dass dir der Adventskalender so gut gefällt – und er ist wirklich einfach und schnell gemacht und das Beste man hat alles was man braucht auch gleich zu Hause.
      Für deinen Freund könntest du ja einen Ast mit Zitaten aus seinem Lieblingsfilm oder von seiner Lieblingsband machen. Gibt es einen Star, den er gerne mag? Das wäre auch eine gute Alternative – ich bin mir sicher du findest etwas passendes :9
      Alles Liebe
      Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*