Colgate Model School

Wie ihr auf Facebook und Instagram vielleicht schon mitbekommen habt, war ich von Donnerstag auf Freitag in Berlin, genauer gesagt bei der Colgate Model School. Dank eines Gewinnspieles von Woman und Colgate Österreich konnten meine Schwester und ich an diesem Event teilnehmen. Stefanie Giesinger (Gewinner Germany’s next Topmodel), Boris Entrup (Make-up Artist), Payman Amin (Modelagent) und Caro Daur (Bloggerin) erzählten in vier Workshops über Mode, ihren Alltag und gaben einige Tipps und Tricks.

Bereits Donnerstag Nachmittag ging unser Flieger von Graz direkt nach Berlin. Nachdem wir schon am nächsten Tag wieder abreisten, flogen wir nur mit Handgepäck und auch das Packen fiel ziemlich leicht. Übernachten durften wir im Motel One am Potsdamer Platz. Das Hotel befindet sich direkt neben dem Shopping Center Mall of Berlin, dadurch war auch das Abendprogramm klar – shopping, shopping, shopping. Nachdem wir dann eingecheckt haben und noch einige Infos für den nächsten Tag bekommen haben, ging es dann auch gleich in das Center, bei Zara fand ich dann sogar einen tollen Tüllrock und ein T-Shirt.

Auf der Suche nach einem guten Restaurant stießen wir auf das Denkmal für die ermordeten Juden Europas und nutzten die tolle Location um ein paar Fotos von meinem Outfit zu machen.

outfit_1
Mein Pulli ist von Paul & Joe Sister, gekauft in meinem Lieblingsladen dem Sestra Store.
Die Hose ist von Esprit. Die Tasche, die man auf diesem Bild nicht so gut sieht, ist ebenfalls von Paul & Joe Sister.

outfit_2

 

Kommen wir nun zum wichtigsten Teil meiner Berlin Reise – der Colgate Modelschool. Die Location war vom Hotel fußläufig erreichbar und so marschierten meine Schwester und ich zum Event. Dort angekommen, wurden wir gleich mit einem köstlichen Welcome-Smoothie (Waldbeeren, Rote Beete) verwöhnt. Gleich vorweg: die Verpflegung während der Veranstaltung war absolut ausgezeichnet. Es gab immer Getränke und Obst auf den Tischen und zu Mittag sogar ein Flying Buffet. – Danke noch einmal hierfür.

gruppe

Nach einer Begrüßung von Stefanie Giesinger wurden wir in Gruppen eingeteilt und die Workshops konnten starten.

Als Erstes waren wir bei Peyman Amin, der uns von seinem Werdegang als Modelagent berichtete. Es war sehr interessant, vor allem als er dann von Tyra Banks und Heidi Klum erzählte und ein bisschen aus dem Nähkästchen plauderte. Am Schluss gab er uns dann noch einen Modeltipp für den Alltag, den ich euch nicht vorenthalten möchte:

Natürlichkeit währt am längsten!

IMG_4731

Boris Entrup und ich

Unser zweiter Workshop war bei Boris Entrup. Dort wurden wir von den Profis für das anschließende Fotoshooting geschminkt. Mir wurde dabei ein neuer Lippenstift empfohlen, den ich mir auf alle Fälle noch kaufen möchte. Auch hier plauderten wir ein bisschen mit Boris Entrup und er machte mit uns allen ein paar Fotos. Da ich mich selbst sehr selten schminke, war ich über das tolle Ergebnis sehr überrascht. Aber seht doch selbst:

schminken

make_UP

Der Make-up Artist und ich

 

Auch Boris Entrup hatte einen Tipp für uns:

Dunkle bzw. kalte Töne (z.B Magenta, Brombeer, ein dunkles Rot) lassen die Zähne glänzen und weißer erscheinen.

 

Nach dem Mittagessen ging es dann zum Fotoshooting mit Stefanie Giesinger. Nach einer kurzen Anweisung ging es dann gleich los und meine Schwester musste als erstes ran. Hiermit möchte ich ihr noch einmal ein großes Lob aussprechen, sie hat das wirklich super gemacht, obwohl wir anfangs noch nervös wegen dem Shooting waren. Nachdem wir mit dem Shooting durch waren, konnten wir noch ein bisschen mit ihr tratschen und sie erzählte uns aus ihrem Model Alltag. Für euch fragte ich nach einem Tipp in Sachen Mode.

Mein Tipp in Sachen Mode ist Kleidung immer schön zu bügeln.

fotoja

Das Ergebnis des Fotoshootings

Unser vierter und letzter Workshop war dann bei Bloggerin Caro Daur, die uns aus ihrem Blogger-Alltag erzählte, was ich als Neo-Bloggerin vor allem spannend fand. Anschließend hatten wir noch ein bisschen Zeit in Berlin, mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck reisten wir dann am Abend wieder zurück.

caro_daur

Caro Daur erzählt aus ihrem Alltag.

Herzlichen Dank noch einmal an das Woman Magazin und Colgate für den tollen Gewinn, an meine Schwester fürs Begleiten und an das Team vor Ort für die tollen Tipps, die Verpflegung und alles drum und dran! #colgatelächeln #colgatemodelschool

katrin_lisa

Meine Schwester und ich

 

8 Gedanken zu „Colgate Model School

  1. Roswitha Gamper sagt:

    Hallo Lisa!
    Du und deine Schwester seit von Haus aus schon Hübsch.
    Daher musste es nur noch mehr betont werden.
    LG. Roswitha

  2. S.Mirli sagt:

    ooooh, wie toll, das war ganz bestimmt eine tolle Erfahrung, ich hab lustigerweise den Event via Snapchat „verfolgt“, weil ich Caro Daur richtig toll finde und trotz ihres Erfolges so sympathisch und am Boden geblieben und es freut mich so sehr, dass du so eine tolle Zeit hattest, ein richtig genialer Gewinn und jetzt weiß ich auch endlich genauer, was du in Berlin so getrieben hast. Ich wünsche dir noch einen fabelhaften Start in die neue Woche, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    • lhoellebauer sagt:

      Ja es war ein tolles Event. Und alle dort waren soo sympathisch. Auch Stefanie Giesinger ist trotz ihrem Erfolg noch total bodenständig.
      Leider war die Zeit für Berlin viiiieeel zu kurz, da muss ich unbedingt nochmal hin…
      Liebste Grüße und noch einen schönen Start in die Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*